Stellen Sie uns Ihre Fragen!

 Ein(e) Pharmazeut:in der Apotheke Liesing Riverside beantwortet Ihre Frage so schnell wie möglich. Alles bequem. Alles Anonym. Viel Spaß beim Fragen!

Hinweis: Das Forum ersetzt keinen Besuch bei einer/einem Ärztin/Arzt. Ebenso bei keiner Apothekerin oder  Apotheker. Wir empfehlen somit immer bei dringenden Fällen einen/eine Ärztin/Arzt aufzusuchen und für weitere Empfehlungen oder Therapievorschläge eine Pharmazeutin oder einen Pharmazeut. 

Frage: Hallo, mein Name ist Sarah, und habe eine starke Histaminintoleranz. Teilweise habe ich Symptome wie Herzrasen oder Panikattacken. Was kann ich tun? Muss ich damit leben?

Antwort:  Hallo Sarah, wurde bei dir eine Histaminintoleranz festgestellt, ist es für uns einmal wichtig, was für eine Art du hast. Ist diese vererbt oder liegt sie an einer DAO Störung zugrunde? Eine DAO Störung, ist, eine verminderte Produktion der Diaminoxidase, welche für den Abbau von Histamin verantwortlich ist. Die DAO Störung ist nur vorübergehend und ist, wie erwähnt eine Störung. Du kannst das therapieren, indem du einen Monat histaminarm dich ernährst und schaust, dass du deinen Darm „aufbaust“. Wir sehen große Erfolge mit Omni Biotic 10. Auch Heilerde ist für die Aufnahme von Histamin verantwortlich. Die Panikattacken können von Histamin kommen, da Histamine die Stimmungsrezeptoren in unserem Gehirn „lahm“ legen. Bei Symptomen empfehlen wir ein Anti Histaminkum Für weitere Abstimmung bitte eine/n Arzt oder Apotheker/in aufsuchen. 

Frage: Mein Name ist Alexander, ich bin 19 Jahre alt und habe öfters Herzstolpern. Ich war beim Kardiologen, alles in Ordnung. Was kann ich tun?

Antwort: 
Hallo Alexander, was du schon richtig gemacht hast, du warst bei Kardiologen, und hast dich untersuchen lassen. Das hat immer Vorrang! Wenn der/die Ärztin sagte, es ist alles okay, hat er/sie wahrscheinlich erzählt, dass die sogenannten Extrasytsole von Herzzellen ausgelöst werden. Diese sind „überempfindlich“ und schicken „Signale“, in Form von Extrasystolen. Zur Stabilisierung kannst du Magnesium, Kalium oder Vitamin B12 nehmen. Allerdings musst du Acht geben, dass du nicht zu viel zu dir nimmst. Ein Bluttest wäre sehr ratsam. Fehlt dir oder hast du nicht zu viel Kalium in dir, raten wir dir zu einer täglichen bewussten Einnahme von 300mg. Diese erreichst du meistens, wenn du Kaliumreiche Nahrung zu dir nimmst. Beispiel Bananen. Wir haben auch Nahrungsergänzungsmittel. Sowohl Haus-, wie Fremdmarke. Bitte lass dich bei uns in der Apotheke hierzu beraten. Zu viel kann gefährlich werden! LG

 

Frage: Guten Tag, ich habe teilweise Hautausschläge, schauen aus wie Ekzeme. Was kann ich tun?

Antwort: Hallo, der erste Schritt, ist der, zum Hautarzt. Ist deren Therapie nicht erfolgreich, kannst du z.B bei uns Manuka Honig erwerben. Dieser besondere Honig und der enthaltene MGO Gehalt hat schon Wunder – was Haut betrifft – bewirkt. Salzwasser ist auch sehr gesund. Auch gegen Trockenheit kann man etwas tun. Für weitere Beratung, gerne vorbei kommen, und eine/n unsere/n Pharmazeut:in verlangen. 

[wpforms id=“7754″ title=“false“]